Das Tor zum Bergischen!

Das Tor zum Bergischen!

Hallo, mein Name ist Oliver. Ich wohne in Odenthal das sich selbst das Tor zum Bergischen nennt. Das Bild zeigt den Kreisverkehr nach Odenthal, das Steingebilde soll das Tor zum Bergischen darstellen. Von hier aus starte ich Touren durchs Bergische und anderswo hin. Die Großstädte Köln und Düsseldorf, sowie auch Leverkusen und Bergisch-Gladbach fahren hier durch um ins Bergische zu kommen. An schönen Wochenenden ist es hier so voll das man die Linke nicht mehr an den Lenker bekommt. Nicht nur Motorradfahrer sondern auch Biker ohne Motor, Familien mit Kind und Hund und Wanderer aller Art machen hier hin ihre Ausflüge. Ich starte gerne in der Woche, suche mir schöne Strecken und besuche auf dem Weg Restaurants die ich hier auch gleich vorstelle. Ich wünsche Euch viel Spass auf meiner Seite, vielleicht trifft man sich ja mal auf der Straße.

Wölfe 2

Heute nochmal mit den anatolischen Wölfen unterwegs gewesen. Für mich 271 km. Beim Nordkirchen, Vogel und Haus Scheppen gewesen. Und zwischendurch noch türkisch essen. Und zwar im Lider Kocorec.

Ich wurde unter Gewaltandrohung gezwungen das hier zu essen.^^ Googeln könnt ihr selber.

Iskembe

Kokorec

Abgesehen von dem Essen^^ war es eine nette Tour.

Download gpx

Youtube-Link

Gesamtstrecke: 269.43 km

Tour 20

Nachdem ich letztes Wochenende zur Tourenthropy des BvdM im Gasthof Happe war, um 10 Uhr morgens, heute nochmal auf eigene Faust hin. Das Frühstück mit allem drum und dran und soviel man will für 5 Euro hatte mich so begeistert das ich diesmal ein Gericht von der Karte essen wollte. Rumpsteak mit Pommes und Salat mit reichlich Mayo für 12,5 Euro. Ich schätze das Fleisch auf 250 Gramm, habe vergessen zu fragen aber das ist auch keine Massensupermarktware. Fleisch mit Geschmack!. Wieder begeistert.

Laßt euch nicht von dem Tütchen Mayo täuschen, nett gefragt und es kam ein ganzes Schälchen.

Nicht nur das Essen und die Preise dort sind super, irgendwie scheint das ganze Dorf auf Motorradfahrer ausgelegt zu sein. Kein einziger böser Blick, und nicht nur das, jeder Grüßt auch hier freundlich und man kommt schnell ins Gespräch. Ohne groß was dafür zu tun.

Die Strecke insgesamt betrug 340km. Leider zu weit um hier ständig essen zu gehen. Ich habe gelesen das ein Einzelzimmer mit FS für 33 Euro gibt. Ich war noch nicht drin, werde das aber bald nachholen. Hunde sind auch erlaubt.

Ein paar Meter weiter ist dieser Hof. Weiter hinten ist der Parkplatz für die Mopeds, überdacht, und hier werden Grillabende abgehalten oder gesmokert.

Hier noch ein paar Bilder von der Aussicht des Kalvarienberges. Hier gibt es echt schöne Sachen zu sehen!^^

Ich habe übriegens insgesamt 18 Euro bezahlt. Ich war ca um 13.30 da. Der Laden hat bis 16 Uhr Mittagspause. Das ich aber zum zweiten mal da war wußte ich wie ich an was zu trinken komme. 2 Bier, 2 Kaffee und das Essen.

Download gpx

YouTube-Link

Gesamtstrecke: 333.86 km

Tour 19

Kleine 140km Tour durchs Bergische Richtung Sauerland.

Download gpx