Reifen wuchten

Einen Reifen wechseln hat ja bestimmt jeder schonmal gemacht. Ist beim Motorrad ja auch nix anderes als beim Fahrrad. Nur mit ein bisschen mehr Kraftaufwand verbunden. Aber auch das Rad nach dem Wechseln wuchten ist ganz leicht. Das Gerät oben auf dem Bild hilft dabei. Durch das ausgebaute Rad wird die Aufnahme gesteckt. Gibt da verschiedene Größen. Die Stange kann entsprechend nachgekauft werden. Dann fixieren und einfach das Rad mit der Stange auf die Lager legen und sich drehen lassen. Unten ist dann der schwerste Teil des Rades. Dann oben ein paar Gewichte ankleben, langsam steigern, und wieder drehen lassen. Um so schneller das Rad sich dreht umso mehr Gewichte müssen dran. Das solange wiederholen bis es still steht. Eventuell nochmal viertel Umdrehungen machen um zu sehen ob es sich überall gleich verhält. Wenn sich nichts mehr von selbst bewegt ist das Rad gewuchtet. Wichtig dabei ist das die Lager des Wuchtgerätes leichtgängig sind. Also sehen das alles gerade ist und die Lager oelen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DE
de_DE en_GB