Led-Blinker vorne!

Nachdem das hinten so gut funktioniert hat sind jetzt auch vorne Led-Blinker angebaut.

Mit dem Verständniss was ich da tue haperts aber noch. Ich hatte gelesen das manche die Dinger ganz ohne Wiederstände anbauen. Das hat bei mir nicht funktioniert. Die Blinkfrequenz war zwar gut doch hatte ich dann auch ein Taglicht. Sie haben durchgehen geleuchtet. Dann doch Wiederstände angebaut, und zwar einmal 8 Ohm und einmal 20?. Das Taglicht ist aus und die Blinker blinken nun gleichmäßig?

Bei der Indian werden die Blinker überein sogenanntes Load-Module angesteuert. Gibt es natürlich keine Informationen drüber. Möchte meins jetzt auch nicht ausbauen und aufmachen, das hängt noch einiges anderes dran. Falls aber jemand mal ein defektes hat, her damit. ist doch interessant da mal rein zu schauen obs das was zu holen gibt.

Action Cam

Nachdem ich meine Erste geschrottet habe, der USB-Connector hat das ständige anstecken nicht vertragen, mußte was Neues her. Ganze 7 Euro teurer. Ihr dürft selber entscheiden ob die besser ist. Erstes Video gibt es in Tour 16´zu sehen.

Unterziehjacke!

Meine neuste Errungenschaft. Eine Unterziehjacke. Bei Temperturen um 7 Grad, wie gerade im Taunus in der Nacht erlebt kann man mit dieser Jacke schnell aus seiner leichten Sommerjacke eine temperaturtaugliche “Winterjacke” machen. Diese Teil kann man so klein machen das es problemlos mitzunehmen ist. Gibt es um die 70 Euro.

Powervision 3

Powervision 3

Die Powervision hatte ich mir besorgt um die Fehler meiner Scout zu bearbeiten. Hat sich aber rausgestellt das alle Fehler mit denen ich bis jetzt zu tun hatte von selbst weg gingen wenn die Ursache behoben war.

Trotzdem kann dieses Gerät unterstützen weil man damit die Werte verändern kann.

Motortuning ist natürlich auch damit möglich.

Falls jemand einen Fehler hat mit dem er nicht weiter kommt darf er mich gerne kontaktieren.

bergischemotoradtouren@gmail.com

TomTom Rider

TomTom Rider

Auf meinen Fahrten hilft mir das TomTom die Plätze zu finden an die ich möchte. Ich hab mir die billigere Version ohne Diebstahsicherung gegönnt weil ich denke das die Sicherung nur Show ist.Das Gerät bekommt eine Spannungsversorgung vom Motorrad so das man sich um “Stromausfall” auch auf langen Fahren keine Sorgen machen muß.

Ansonsten gefällt mir das Navi wirklich gut. Jede Menge Einstellmöglichkeiten, sehr schnell bei Kurswechsel und ist auch schonmal runtergefallen ohne Schaden zu nehmen. Kartnenupdates von der ganzen Welt for free und sogar stationäre Raderfallen werden angezeigt. Tankstellen, Bikertreffs und sonstige Orte die man gesehen haben sollte auch.

Man kann das Gerät über Bluetooth mit Handy und Headset verbinden und mit einer vorgegebenen Funktion sogar Whatsapps während der Fahrt beantworten.

Ein Problem hab ich mit der Einstellung unbefestigte Straßen meiden. TomTom und ich sind wohl unterschiedlicher Meinung was unbefestigte Straßen sind. Für Spassfahrten gibt es die Einstellung Nervenkitzel und auch kann eine Strecke mit vielen engen Kurven gewählt werden. Mein Moped mag lieber langgezogene Kurven, was aber auch kein Problem darstellt. Autobahnen meiden ist auch vorhanden. Display und Empfindlichkeitseinstellungen gibt es natürlich auch. Falls man mal geblitz wird und das ein Fehler war kann man mit dem Gerät auch die Geschwindigkeit belegen. Ob das vor Gericht zählt ist eine andere Frage. Das Gerät zeichnet alle Strecken auf wenn man will und diese kann man dann im Mydrive ansehen. Streckenplanung am PC ist auch möglich..

Eine Community gibt es auch wo viele Strecken zum Nachfahren bereit stehen.

de_DE
de_DE en_GB